Tempelhof #2

Tempelhof #2

  • Tempelhof #1
  • Tempelhof #2
  • Tempelhof #3
  • Tempelhof #4
  • Tempelhof #5
  • Tempelhof #6
  • Tempelhof #7
  • Tempelhof #8
  • Tempelhof #9

Deconstructing Tempelhof

von Jens Fauth

Jens Fauth hat den Berliner Flughafen Tempelhof segmentiert, die Fragmente vervielfältigt und innerhalb Bildrahmen neu zusammengesetzt. Somit nimmt das kolossale Prestige-Bauwerk einen immateriellen Charakter an. Die digitalen Rekonstruktionen erinnern an den Blick durch ein Kaleidoskop. Die Erfindung dieses optischen Geräts 1817 liegt nur ein Jahr nach den historischen ersten Versuchen Fotografien herzustellen. Und tatsächlich sind sich Kamera und Kaleidoskop ähnlich in der Art Bilder zu produzieren, die ihre 'Vorbilder' in neue, flächige Räume übersetzen und abstrahieren.

C-Print (matt)

Ausführungen und Preise

Bestellung

Pico

16 cm x 12 cm

2. Abzug von insgesamt 10 Abzügen

limitiert, signiert

15,00 €

in den Warenkorb

Medio

40 cm x 30 cm

1. Abzug von insgesamt 5 Abzügen

limitiert, signiert

50,00 €

in den Warenkorb

Magnum

64 cm x 48 cm

1. Abzug von insgesamt 3 Abzügen

limitiert, signiert

200,00 €

in den Warenkorb

Noch größer? SPREEdition vertreibt für diese Fotografie auch großformatige, limitierte Abzüge im maßgeschneiderten Optio-Format. Sie können gerne Kontakt mit uns aufnehmen, um uns Ihre Wünsche mitzuteilen.